• AKTUELLES
  • SCHWIMMEN
  • HEDINT
  • JUGEND/KIDS
  • WIR ÜBER UNS
  • PARTNER
02.10.2014

Spende macht das 38. „HedInt“ attraktiver

2.000 Euro gab es von der VR-Bank für die TG-Schwimmer. Unser Bild zeigt von links: Carsten Ergenzinger, Ralf Spietzack (TG) und Heiko Wagner. © diko

Mannheimer Morgen: von Dieter Kolb

Heddesheim: TG-Schwimmabteilung erwartet 400 Starter

Voller Freude ging Ralf Spietzack dieser Tage in die Filiale der Heddesheimer VR-Bank, denn der Abteilungsleiter  der TG-Schwimmer holte dort eine Spende über 2.000 Euro ab.

Vom 3. bis 5. Oktober findet im Heddesheimer Hallenbad das bekannte internationale Herbst-Schwimmfest, das 38. HedInt, statt. 400  Starter werden in den drei Tagen über 2.000 Mal auf die Startklötze gehen. "Mit der TG verbindet uns eine gewachsene, enge Zusammenarbeit. Die erfolgreiche Jugendarbeit, gerade der Schwimmabteilung, hat einen hervorragenden Ruf", sagte Filialleiter Carsten Ergenzinger bei der Spendenübergabe, an der auch der Leiter Regionalmarkt der VR-Bank, Heiko Wagner, anwesend war.

Spietzack informierte die Förderer darüber, dass mit dieser Unterstützung die Attraktivität des Schwimmfestes noch steigen werde. Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet und aus Dänemark gehen an den Start. Die Athleten aus Aarhus sind  bei Heddesheimer Gastfamilien  untergebracht und fühlten sich in  der Kurpfalz immer wohl. 14 dänische Aktive kämpfen um Rekordzeiten und Pokale. "Wer einen Rekord schwimmt, wird mit einer Geldprämie belohnt", berichtete Spietzack.

Ein Kandidat dafür wäre der amtierende Europameister Philipp Heintz. "Er ist Inhaber einiger Rekorde in mehreren Disziplinen, kann aber in diesem Jahr leider nicht kommen", so Spietzack. VR-Banker Wagner hofft, dass dennoch viele Spitzenleistungen geschwommen werden und das Niveau noch weiter gesteigert werden könne. "Vier deutsche Meisterschaften für die TG-Schwimmer in diesem Jahr sprechen eine klare Sprache", stellte Spietzack fest, der sich auf interessante Wettkämpfe freut. diko

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 02.10.2014