• AKTUELLES
  • SCHWIMMEN
  • HEDINT
  • JUGEND/KIDS
  • WIR ÜBER UNS
  • PARTNER

Fitnesstraining

Ziel des Fitnesstrainings ist die Verbesserung der Verbesserung der allgemeinen Ausdauer. Dazu gehören Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Beweglichkeit. Wichtig für junge Sportler ist es, den Körper vielseitig zu bewegen, um eine Grundschulung zu erlangen, und nicht nur eine Sportart intensiv zu betreiben.

Warum zusätzliches Fitnesstraining?

Wie jeder andere Leistungsport beansprucht auch das Schwimmen den Körper einseitig, d.h. bestimmte Muskelgruppen werden besonders stark beansprucht, andere dagegen fast gar nicht. Dadurch entsteht ein Ungleichgewicht zwischen zu stark auftrainierten Muskeln und solchen die verkürzt und zu schwach sind.

Im Fitnesstraining werden die Muskeln von vorneherein anders genutzt oder werden speziell angesprochen. Ein Schwerpunkt des Trainings liegt also darin, muskuläre Dysbalancen auszugleichen. Das Fitnesstraining bietet außerdem die Möglichkeit die allgemeine Ausdauer zu verbessern.

Was machen wir?

  • Lauftraining: auf Schnelligkeit und Ausdauer
  • Kraft- und Athletiktraining: Kräftigung der Muskeln die für das Schwimmen von Bedeutung sind und der beim Schwimmen gering beanspruchten Muskeln
  • Dehnung: aller beanspruchten und zum Verkürzen neigenden Muskelgruppen

Für wen?

Das Fitnesstraining ist vor allem für diejenigen gedacht, die nicht im Kader schwimmen, um ihnen eine zusätzliche Trainingeinheit zu ermöglichen. Jeder, der sich angesprochen fühlt, ist zu einem Schnuppertraining herzlich eingeladen. Das Mindestalter liegt bei 13 Jahren.

Wann und wo?

Immer mittwochs um 18.30 – 20.00 Uhr in der Gymnastikhalle im Untergeschoss des TG-Vereinshauses (Ahornstraße)

Ansprechpartner

Andreas Peikert
E-Mail: andreas.peikert@dekra.com
Tel.: 0177 6123162