• AKTUELLES
  • SCHWIMMEN
  • HEDINT
  • JUGEND/KIDS
  • WIR ÜBER UNS
  • PARTNER

Warum Schwimmen?

Schwimmen fördert Fair Play und Toleranz

Schwimmen erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Als olympische Kernsportart übt es vor allem im Leistungssport eine besondere Fazination aus. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen fördert es die Gemeinschaft, stärkt die Gesundheit und das Bewusstsein für Fair Play und Toleranz.

Schwimmen im Verein macht Spaß

Miteinander in der Gruppe trainieren, zusammen an Wettkämpfen teilnehmen und als Team in der Staffel starten, das verbindet. Oft entstehen Freundschaften, die lange halten. Gemeinsame Trainingslager, auch in Kooperation mit anderen Vereinen, erweitern den Horizont. Erfolge fördern das Selbstbewußtsein, Spaß und Motivation entstehen durch gemeinsame Erlebnisse und die Steigerung der eigenen Bestzeiten. 

Schwimmen ist der ideale Leistungssport

Schwimmen ist ein Ganzkörpersport, der Bänder und Gelenke nur wenig belastet. Ausdauer ist ebenso gefragt wie Explosivität und Sprintvermögen. Schwimmen fördert richtiges Atmen und erhöht das Fassungsvermögen der Lunge. Herz und Kreislauf werden trainiert, die Muskulatur gestärkt. Kurzum: Schwimmen ist ein idealer Leistungssport. Und nicht zuletzt haben Schwimmer die besten Figuren ;-)