• AKTUELLES
  • SCHWIMMEN
  • HEDINT
  • JUGEND/KIDS
  • WIR ÜBER UNS
  • PARTNER
12.11.2017

Vier Teams siegen im Bezirksentscheid

Swimteam HedDos beim Bezirksentscheid Rhein-Neckar-Odenwald

weibliche B-Jugend

Beim Bezirksentscheid des Deutschen Mannschaftswettbewerbs der Jugend (DMSJ) am vergangenen Sonntag (12.11.2017) trat das Swimteam HedDos mit neun Mannschaften an. Die Staffelwettbewerbe wurden traditionell in der Schwimmhalle des Olympiastützpunkts in Heidelberg ausgetragen. Geschwommen wurden die Staffeln über 4x100m in allen Schwimmarten und die 4x100 Meter Lagen. Die Jüngsten der E-Jugend traten in Staffeln über 4x50m und 4x25m Koordinationsübungen und Beinbewegung an. Um die Mannschaftsmeister der Jugend zu ermitteln werden am Ende die Zeiten über alle Staffelstrecken addiert.

Guter Wettkampf ohne Disqualifikationen

Am Ende siegten gleich vier Mannschaften im Bezirksentscheid Rhein-Neckar-Odenwald. Die 1. Mannschaft der Jugend E der Jahrgänge 08/09 (Annalena Bayer, Carlotta Schmidt, Lisa Deyerling, Karl Liebenstein, Rafael Schubert, Elena Theis, Alexis Maher und Robert Alisch) belegte in der Gesamtzeit 13:40,56min Platz eins. Ebenfalls erfolgreich war das Team der weiblichen D-Jugend (Jahrgänge 06/07) in der Besetzung Pia Schilde, Lea Schneider, Lilly Moos, Verena Diehl, Nastja Bender, Charlotte Faderl und Mara Müller. In der Gesamtzeit von 23:51,72min gewann die männliche C-Jugend der Jahrgänge 04/05 (Marek und Luca Chrustowski, Moritz Göttler, Benjamin Flache und Philipp Diehl) den Bezirksentscheid in Heidelberg. Mit deutlichem Vorsprung entschied die weibliche B-Jugend 02/03 (Sirintana Beune, Amelie von Blücher, Luisa Gadzali, Maike Jung, Sophia Stößer, Annelie Döttling und Antonia Eisenhofer) den Wettkampf für sich.

Die Mannschaft der weiblichen C-Jugend (Emilia Zaluma, Franziska Bornemann, Celina Schütz, Raja Neumann, Vilma Neldner und Irina Blasi) kamen in 25:54,70min als Zweitschnellste ins Ziel.

Auf den dritten Rang schwamm die männliche B-Jugend (Stepan Kokh, Leon Dawkins, Leonid Mitrakev, Daniel Theis und Lars Zimmermann) in einer Gesamtzeit von 22:53,19min sowie die ältesten Teilnehmer der A-Jugend (Simeon Mitrakev, Markus Wallner, Yannick Saenger, Steven Dawkins, Jan Zimmermann und Sebastian Flache).

Die zweite Mannschaft der jüngsten Teilnehmer der gemischten E-Jugend-Staffeln (Zoe Kalenka, Robin Schneider, Luca Augsten, Mattis Helmle, Tilo Hofer und Emil Friedmann) schwamm in 15:25,20min auf Rang sieben. Platz sechs belegte die zweite Mannschaft der weiblichen Jugend C in der Besetzung Victoria Ruiz, Maren Gadzali, Livia Kunde, Lea Helmle, Florentine Malcherek, Annika Dabici, Nele Förstermann und Yvonne Deyerling.

Mit den guten Leistungen können sich einige Teams Hoffnung auf eine Teilnahme im badischen DMSJ-Finale, das Anfang Dezember in Freiburg stattfindet, machen!

© TGH, ms