• AKTUELLES
  • SCHWIMMEN
  • HEDINT
  • JUGEND/KIDS
  • WIR ÜBER UNS
  • PARTNER
23.09.2018

Neue Namen in der Siegerliste

Sieger 2018: Steven und Maike

Die 43. Vereinsmeisterschaften (23.09.18) waren der Startschuss in die neue Saison. Im Rahmen eines Fünfkampfs wurden die Vereinsmeister bei den Damen und Herren ermittelt. Zu absolvieren waren die 100m-Strecken Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil und 200m Lagen. Neben den Wettkampfschwimmern hatten zahlreiche Neueinsteiger und Aktive der Freizeitgruppe gemeldet. Die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen über die 25m-Strecken an den Start, Aktive ab Jahrgang 2008 und jünger über die 50m-Strecken und die 100m Lagen. Bei den Masterschwimmern wurden die zwei Punktbesten 50m-Strecken addiert und gewertet.

Bei den Damen schwamm Maike Jung mit 2.464 Punkten erstmals zum Titel. Raja Neumann belegte mit 1.949 Punkten Platz zwei. Erstmals auf das Podium schwamm Franziska Bornemann. Sie erkämpfte sich mit 1.826 Punkten Rang drei.

Spannender machten es in diesem Jahr die Herren. Nach vier Rennen trennten Steven Dawkins und Yannick Saenger gerade einmal 3 Punkte. Das abschließende Rennen über  100m Freistil brachten die Entscheidung und Steven Dawkins sicherte sich mit insgesamt 2.350 Punkten erstmals den Vereinsmeistertitel. Yannick belegte Rang zwei mit 20 Punkten Rückstand. Tobias Jung schwamm ebenfalls dicht dahinter auf Platz drei (2.235 Punkte).

Erfreulich war auch die Teilnahme der Aktiven aus der Freizeit-/Mastergruppe sowie einiger Schwimmereltern. Die Wertung der Damen gewann Vorjahressiegerin Regina Meister. Bei den Herren schwamm Sebastian Grießer zum Sieg.

Die Nachwuchswertung (Jg.  2008 und jünger) gewann Fabienne Meyer vor Zoe Kalenka und Carlotta Schmidt. Bei den Jungs setze sich Karl Liebenstein gegen Robert Alisch und Lukas Meister durch.

Einige Teilnehmer bestritten ihren ersten Wettkampf und waren dementsprechend nervös. Die Wertung der Neueinsteigerinnen gewann Mia Kalenka vor Nele Schneider und Lea Rudic. Bei den Neueinsteigern siegte Gustav Liebenstein vor Valentin Flache und Luis Müller.

Eines der Highlights war die Familienstaffel. Hier hatten alle Teilnehmer viel Spaß. In 01:32,86 min siegte Familie Chrustowski. Die Ehrungen der Vereinsmeister mit Pokalen und Medaillen wurde am Ende vorgenommen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Helfer, Kampfrichter und Eltern.

Link zur Siegerliste seit 1976

© TGH, ms