• AKTUELLES
  • SCHWIMMEN
  • HEDINT
  • JUGEND/KIDS
  • WIR ÜBER UNS
  • PARTNER
10.12.2017

Internationale Schwimmsporttage Karlsruhe

Am zweiten Adventwochenende gingen bei den 51. internationalen Schwimmsporttagen im Karlsruher Fächerbad (ISTKA) 657 Aktive an drei Wettkampftagen 3.471-mal an den Start. Neben dem Swimteam HedDos waren 42 Vereine aus Deutschland und der Schweiz vertreten.

Für die meisten Sportler war es der erste Langbahnwettkampf der Saison. Dennoch zeigten die Schwimmerinnen und Schwimmer gute Leistungen und erkämpften trotz starker Konkurrenz zahlreiche Medaillen.

In der offenen Klasse schwamm Maialen Rohrbach (Jg. 01) über 50m Freistil (0:26,90min) und 50m Schmetterling (0:29,02) zu Gold. Silber gewann sie in 0:58,96min über 100m Freistil. Ebenfalls Silber in der offenen Klasse gewann Maren Spietzack (Jg. 87) über 200m Lagen (02:27,26min). Tobias Jung (Jg. 99) zeigte über 100m Brust eine gute Leistung und holte in 01:09,54min Bronze.

In der Jahrgangswertung überzeugte Daniel Theis (Jg. 02) vor allem auf den Freistilstrecken. Über 100m (0:55,35min) und 200m Freistil (02:03,98min) gewann er jeweils Gold. Über 400m Freistil belegte er in 4:31,49min Platz drei. Den Medaillensatz komplettierte er mit Silber über 100m Schmetterling (01:03,51min). Einen oberen Podestplatz im Jahrgang errang Marek Chrustowski (Jg. 04) über 100m Schmetterling in 01:09,92 min. Jeweils Platz drei belegte er über 100 und 200m Brust. Als vierter über 200m Lagen verpasste er knapp eine weitere Medaille. Mit neuer Bestleistung erkämpfte sich Stepan Kokh (Jg. 02) ebenfalls einmal Gold über 200m Rücken (02:21,93min). Einmal Bronze holte Jannis Mangang (Jg. 07) in 02:40,71min über 200m Freistil.

Gute Leistungen und Platzierungen zeigten Alida Bähr, Nastja Bender, Annika Dabici, Lisa Dabici, Verena Diehl, Annelie Döttling, Maike Friehoff, Maren Gadzali, Lea Josefine Helmle, Luna Hermanni, Livia Kunde, Raja Neumann, Sophie Rothermel, Victoria Ruiz, Nina Schiedhering, Celina Schütz, Sophia Stößer, Emilija Zaluma, Alexander Ach, Maximilian Ach, Marc Julius Augsten, Luca Chrustowski 04, Leon Dawkins, Steven Dawkins, Philipp Diehl, Marten Donath,Benjamin Flache, Sebastian Flache, Lukas Hering, Leonard Herkert, David Hofer, Leander Knemöller, Vincent Knemöller, Leonid Mitrakev, Simeon Mitrakev, Yannick Saenger, Markus Wallner und Lars Zimmermann.

Im großen Teilnehmerfeld erreichte das Swimteam HedDos am Ende mit 147 Punkten Platz acht der Gesamtwertung.

Die Trainer konnten mit dem Gesamtergebnis ihrer Schützlinge zufrieden sein, da zahlreiche Aktive neue Bestleistungen und Pflichtzeiten für die im nächsten Jahr anstehenden Landesmeisterschaften erreicht haben.

© TGH, ms